Benutzer IP-Log - Neue Versionen (2.1.5, 3.0.5 und 3.1.3) erschienen

  • Wir haben so eben Updates für unsere Produkte freigegeben:

    • Benutzer IP-Log Version 2.1.5
    • Benutzer IP-Log Version 3.0.5
    • Benutzer IP-Log Version 3.1.3


    Stabilitäts- und Fehlerbehebungsversionen (auch bekannt als "minor releases"), beseitigen ausschließlich Fehler in der aktuellen Version und führen keine neuen Funktionen ein. Es wird ausdrücklich empfohlen diese Updates anzuwenden.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (empfohlene Vorgehensweise)


    Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie dann auf den Button Updates suchen, diesen finden Sie rechts oberhalb der Paketauflistung.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (alternative Vorgehensweise)


    Rufen Sie die Downloads im Mein Konto auf und wählen Sie das entsprechende Plugin aus, klicken Sie anschließend auf die aktuellste Version. Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie nun auf den Tab Paket hochladenund wählen Sie die zuvor heruntergeladene Dateien der Reihe nach zum Hochladen aus, die Reihenfolge ist unerheblich.


    Behobene Fehler/vorgenommene Änderungen

    Bitte beachten Sie, dass die unten stehende Liste nur die wichtigsten Änderungen enthält. Kleinere Korrekturen (u.a. Tippfehler) werden nicht separat aufgeführt.



    Benutzer IP-Log 2.1.5, 3.0.5 und 3.1.3

    • Unter bestimmten Umständen konnte es bei einer bestimmten Konstellation bei einem Cookie-Suche-Treffer zu einem Fehler beim Eintragen in die Datenbank kommen. Dieser Fehler wurde nun durch dieses Update behoben.
    • Es wurden einige Anpassungen am Code vorgenommen, um die entsprechenden Erweiterungspakete einbinden zu können und dadurch weitere Funktionen und Features möglich sind.
    • Es wurde ein neues Benutzer-Menü hinzugefügt. Dort sind vom jeweiligen Benutzer die eigenen gespeicherten Daten zu sehen. Somit ist sofort für jeden sichtbar, welche persönlichen Informationen vom System gespeichert wurden. Damit wird das Benutzer IP-log nun auch für die neue Datenschutzverordnung angepasst.

    Folgende Änderungen an der DSGVO wurden damit berücksichtigt:


    Art. 20 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit:

    (1) Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten....


    Durch die Anzeige im jeweiligen Profil kann der Benutzer die gespeicherten Daten seiner Person einsehen.