Beiträge von MDMAN

    Wie schon einige mitbekommen haben, war die Seite MDMAN.de von MDMAN Productions nicht erreichbar. Grund war ein Datenbank-Server-Fehler der den Server komplett abstürzen lies.


    Ich habe nun komplett den Server neu aufgesetzt und ein Backup vom Vortag eingespielt.


    Sollten hier Beiträge vorhanden sein, die nach dem 23.11.2018 2:00 Uhr geschrieben worden sind, dann sind diese Beiträge leider nicht mehr im Forum zu finden.


    Ich bitte um Verständnis und Entschuldige mich für die Umstände.


    Gruß

    Markus

    Hallo.


    Ich hatte mal eine Demo-Seite eingerichtet... Wenn es unbedingt gewünscht ist, kann ich dort mal eine Seite wieder einrichten.


    ich habe mir nun die Erweiterung "Benutzer IP-Log" gekauft


    Ok... danke für den Kauf. Wenn es aber Wünsche gibt, vorher etwas zu testen, dann einfach nachfragen. Genau hier in diesem Forum... ich richte dann gerne eine Demo-Seite zum Testen ein.


    Gruß

    Markus

    Hallo Maxi_TK16 .


    Freut mich das du hier eine Nachfrage hast.


    Zu deinen Fragen direkt hier die Antworten:


    Zu 1.:

    Es gibt einen Bericht oder Artikel von ProSidor. Dort wird nicht nur die Handhabung und Möglichkeiten in dem Betrieb vom Benutzer IP-Log im Bezug auf die DSGVO eingegangen, sondern auch noch einiges über die Funktionen erklärt. Ist ein Sehr gelungener Bericht. Hier mal der Link dazu.


    http://prosidor.de/forum/threa…log/?postID=1788#post1788


    Danke noch mal an ProSidor für die Arbeit!


    Zu 2.:

    Die Unterscheidung zwischen den beiden Plugins wurde schon sehr oft diskutiert. Vom Grundsatz her haben beiden die gleiche Funktion. Sie sollen Doppelaccounts finden. Ich benutze dazu einfache aber sehr erfolgreiche Such-Parameter. Der MultiHunter hat zwar noch eine andere Art zusätzlich einen Doppelaccount aufzuspüren, aber mit der Suchfunktion vom Benutzer IP-Log wird sicherlich jeder Doppelaccount irgendwann erkannt werden, der auch vom MultiHunter erkannt wird.


    Zu 3.:

    Die Funktion, dass es ein Thema im Forum generiert, ist nicht mit eingebaut und wird auch so erstmal nicht mit integriert. Die Frage ist, ob es Sinn macht ein Forum-Thread zu erstellen. Wie gesagt, geplant ist in dieser Richtung erstmal nichts.


    Zu 4.:

    Der User-Menü-Tab ist einmal für den Moderator bzw. Administrator einsehbar (sofern die Rechte in der Benutzergruppe entsprechend gesetzt sind). Der Benutzer selber kann, vorausgesetzt es wurde wieder in den Benutzergruppen-Rechten freigegeben, auch einen User-Menü-Tab angezeigt bekommen. Die beiden Tabs unterscheiden sich allerdings etwas. Bei dem Moderator/Administrator Tab werden zum einen die letzten IP-Adressen angezeigt und zusätzlich noch die möglichen Doppelaccounts, sofern welche gefunden wurden und ein Hinweis-Text, den man im ACP hinterlegen kann.

    Der Tab für den Benutzer zeigt hingegen nur die gespeicherten Daten des Benutzers an. Dieser kann auch nur vom eigenen Profil gesehen werden. Sprich ein normaler Benutzer kann in seinem Profil seine gespeicherten Daten erkennen, er kann aber nicht in einem fremden Profil die Daten anderer Benutzer einsehen.


    Ich hoffe ich konnte die Fragen alle beantworten.


    Gruß

    Markus

    Aufgrund meines Urlaubs wird es in dem folgenden Zeitraum nur eingeschränkten Support geben. Auch das Freischalten von Bestellungen kann sich verzögern.


    Der Support ist eingeschränkt vom


    01.09.2018 bis einschließlich 23.09.2018


    Ich bitte schon mal um Verständnis.


    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Gerdelmann

    Wir haben so eben Updates für unsere Produkte freigegeben:

    • Benutzer IP-Log Version 3.0.7
    • Benutzer IP-Log Version 3.1.5


    Stabilitäts- und Fehlerbehebungsversionen (auch bekannt als "minor releases"), beseitigen ausschließlich Fehler in der aktuellen Version und führen keine neuen Funktionen ein. Es wird ausdrücklich empfohlen diese Updates anzuwenden.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (empfohlene Vorgehensweise)


    Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie dann auf den Button Updates suchen, diesen finden Sie rechts oberhalb der Paketauflistung.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (alternative Vorgehensweise)


    Rufen Sie die Downloads im Mein Konto auf und wählen Sie das entsprechende Plugin aus, klicken Sie anschließend auf die aktuellste Version. Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie nun auf den Tab Paket hochladenund wählen Sie die zuvor heruntergeladene Dateien der Reihe nach zum Hochladen aus, die Reihenfolge ist unerheblich.


    Behobene Fehler/vorgenommene Änderungen

    Bitte beachten Sie, dass die unten stehende Liste nur die wichtigsten Änderungen enthält. Kleinere Korrekturen (u.a. Tippfehler) werden nicht separat aufgeführt.



    Benutzer IP-Log 3.0.7 und 3.1.5

    • Es wurden einige Anpassungen am Code vorgenommen, um die entsprechenden Erweiterungspakete einbinden zu können. Dadurch werden weitere Funktionen und Features möglich.
    • Es wurde eine neue interne Funktion hinzugefügt. Es können nun vom jeweiligen Benutzer die gespeicherten Daten in eine entsprechende Datei exportiert werden. Diese Funktion wurde mit der WoltLab Community Framework Version 2.1.22, WoltLab Suite Version 3.0.15 bzw. der WoltLab Suite Version 3.1.3 hinzugefügt. Die Funktion vom Framework ist mit einem nützlichen Tool von SoftCreatR (DSGVO Daten-Export-Frontend-Plugin) leicht nutzbar.

    Hallo proSidor.


    Danke erstmal für den Kauf des Upgrades.

    Kann es sein, das dir dies Gestern bei meinem Upgradevorgang aufgefallen ist?

    Ich habe zwar schon seid dem ich dieses Update anbiete den Bereich im FAQ genutzt und dort eine Info diesbezüglich geschrieben. Aber ich habe mir gedacht, dass dieses nicht jeder sofort sieht und es gab hier auch schon mal ein Fall, wo ein Kunde gleich zweimal gekauft hat und er aber nur eine Lizenz haben wollte.

    Nicht viele (ich auch) haben für eine Verzögerung beim Herunterladen, nach abgeschlossenen Kauf, Verständnis.

    Darum schreibe ich hier auch ganz klar hin, dass es manuell freigeschaltet werden muss und es dann zu Verzögerungen kommen kann.

    Ich wähle PayPal in der Regel aus um ein Produkt unmittelbar nach Kaufabschluss herunterladen und nutzen zu können. Wenn du z.B. mal in Urlaub gehst und jemand kauft ein Upgrade, dann wird unter Umständen der 1 Tag nicht zu halten sein.

    Selbst wenn ich mal im Urlaub sein sollte werde ich dieses im Forum dann bekanntgeben und auf eine eventuelle längere Bearbeitungszeit hinweisen. Allerdings sollte ein Werktag im normalen Fall ausreichen. Die Benachrichtigung kommt bei mir u.a. auch per Mail und das wird sofort auf meinem Tablet bzw. Smartphone angezeigt. Und dann kann ich innerhalb 24 Stunden es normalerweise schaffen.


    Aber danke für die Anregung bzw. Frage hier...


    In der Tat gibt es auch sehr ungeduldige Käufer die alles sofort haben wollen, gerade bei den Zahlungen per PayPal und Karna bzw. Sofortüberweisung. Aber darum schreibe ich ja diesen Hinweis hier ganz klar und deutlich, dass es aus technischen Gründen nicht automatisiert freigeschaltet werden kann. Zumindest momentan noch nicht.


    Ich könnte mir eine Action bauen, die es dann eventuell automatisiert durchführen kann, aber dazu muss ich erst mal Rücksprache mit Peter halten, ob das dann so realisierbar ist.


    Gruß

    Markus

    Sparen beim Upgrade auf die neue Versionreihe vom Benutzer IP-Log - Plugin.


    Wenn Sie Ihr Forum auf eine neue Versions-Reihe ( zum Beispiel WCF 2.1 auf WSC 3.0, oder WSC 3.0 auf WSC 3.1) upgraden, dann kann das Benutzer IP-Log-Plugin in der vorher installierten Version in der neuen Foren-Version nicht weiter genutzt werden. Sie müssen dann vorher die nächste Versionreihe des Benutzer IP-Log-Plugin erwerben.


    Bei MDMAN Productions gibt es dafür ein Erweiterungspaket. Dieses Paket erlaubt es neben der schon vorhandenen Version dann die nächst höhere Major-Version zu benutzen.


    Als Beispiel:


    Sie nutzen derzeit die Version 3.0.6 vom Benutzer IP-Log im WSC 3.0. Sie wollen dann ein Update auf das WSC 3.1 durchführen. Sie benötigen für das WSC 3.1 auch die Benutzer IP-Log-Version 3.1.x


    Um diese nun vergünstigt zu erhalten, gehen Sie unter Ihr Konto hier auf der Seite und kaufen zu Ihrer aktuellen Lizenz einfach das Erweiterungspaket.


    Siehe dazu auch folgenden Link:


    Upgrade von Lizenzen -- FAQ


    Nach erfolgreicher Bezahlung wird dann eine zusätzliche Lizenz des Benutzer IP-Logs in der nächst höheren Version zum Kundenkonto hinzugefügt.


    Es ist pro Lizenz nur ein Upgrade möglich!


    Man kann also nur pro Lizenz eine weitere höhere Lizenz erwerben.


    Der Upgrade-Preis beträgt derzeit nur 4,99 Euro.


    Hinweis:

    Das Hinzufügen der neuen Lizenz wird manuell durchgeführt und kann bis zu 1 Werktag dauern.

    Wir haben so eben Updates für unsere Produkte freigegeben:

    • Benutzer IP-Log Version 2.1.6
    • Benutzer IP-Log Version 3.0.6
    • Benutzer IP-Log Version 3.1.4


    Stabilitäts- und Fehlerbehebungsversionen (auch bekannt als "minor releases"), beseitigen ausschließlich Fehler in der aktuellen Version und führen keine neuen Funktionen ein. Es wird ausdrücklich empfohlen diese Updates anzuwenden.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (empfohlene Vorgehensweise)


    Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie dann auf den Button Updates suchen, diesen finden Sie rechts oberhalb der Paketauflistung.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (alternative Vorgehensweise)


    Rufen Sie die Downloads im Mein Konto auf und wählen Sie das entsprechende Plugin aus, klicken Sie anschließend auf die aktuellste Version. Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie nun auf den Tab Paket hochladenund wählen Sie die zuvor heruntergeladene Dateien der Reihe nach zum Hochladen aus, die Reihenfolge ist unerheblich.


    Behobene Fehler/vorgenommene Änderungen

    Bitte beachten Sie, dass die unten stehende Liste nur die wichtigsten Änderungen enthält. Kleinere Korrekturen (u.a. Tippfehler) werden nicht separat aufgeführt.



    Benutzer IP-Log 2.1.6, 3.0.6 und 3.1.4

    • Es wurden einige Anpassungen am Code vorgenommen, um die entsprechenden Erweiterungspakete einbinden zu können. Dadurch werden weitere Funktionen und Features möglich.
    • Es wurde eine neue interne Funktion hinzugefügt. Es können nun vom jeweiligen Benutzer die gespeicherten Daten in eine entsprechende Datei exportiert werden. Diese Funktion wurde mit der WoltLab Community Framework Version 2.1.22, WoltLab Suite Version 3.0.15 bzw. der WoltLab Suite Version 3.1.3 hinzugefügt. Die Funktion vom Framework ist mit einem nützlichen Tool von SoftCreatR (DSGVO Daten-Export-Frontend-Plugin) leicht nutzbar.

    Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO/GDPR*), die zum 25.05.2018 in Kraft getreten ist, kommen einige Pflichten auf die Betreiber einer Webseite zu. Zu diesen Pflichten gehört nach Artikel 20 DSGVO unter anderem auch, auf Anfrage eine maschinenlesbare Kopie der gespeicherten Daten eines Nutzers zur Verfügung zu stellen.


    Mit der neuen WoltLab Suite Version wurde die Möglichkeit hinzugefügt, eine solche Daten-Datei im Administrationsbereich für einzelne Nutzer zu erzeugen.


    Mit einem Plugin kann man nun seine gespeicherten Daten die hier im Forum verwendet werden auslesen lassen.


    Die Daten-Datei die kann man zu jeder Tages- und Nachtzeit auf Knopfdruck selbst generieren.


    Wie das geht?


    Mit dem DSGVO Daten-Export-Frontend-Plugin!


    Auf der Seite


    Persönliche Daten exportieren


    kann man nach Eingabe des persönlichen Nutzer-Kennworts einen maschinenlesbaren Export ihrer personenbezogenen Daten im JSON-Format erhalten.


    Dieser Service wurde durch das nützliche kostenlose Plugin von SoftwareCreatR Media bereitgestellt.


    Das Plugin ist zu finden hier:


    (für WCF 2.1) DSGVO Daten-Export-Frontend WCF 2.1


    (für WSC 3.0) DSGVO Daten-Export-Frontend WSC 3.0


    (für WSC 3.1) DSGVO Daten-Export-Frontend WSC 3.1


    Man gelangt auch über das Kontrollzentrum in der Kategorie "Datenschutz" auf die entsprechende Seite:




    Einzig die Nutzer, die mit einem Drittanbieter verknüpft sind, verfügen aus Sicherheitsgründen gegenwärtig über keinerlei Möglichkeit, den Export selbst durchzuführen.

    Stattdessen werden selbige gebeten, sich vertrauensvoll per Mail oder Konversation an den Administrator hier zu wenden.


    Damit sollten wir hier auf der Seite alles getan haben im Bezug auf die neue EU-Datenschutzgrundverordnung.


    Ich wünsche weiterhin viel Spaß hier auf dieser Seite.



    Mit freundlichen Grüßen


    Markus Gerdelmann

    Wir haben so eben Updates für unsere Produkte freigegeben:

    • Benutzer IP-Log Version 2.1.5
    • Benutzer IP-Log Version 3.0.5
    • Benutzer IP-Log Version 3.1.3


    Stabilitäts- und Fehlerbehebungsversionen (auch bekannt als "minor releases"), beseitigen ausschließlich Fehler in der aktuellen Version und führen keine neuen Funktionen ein. Es wird ausdrücklich empfohlen diese Updates anzuwenden.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (empfohlene Vorgehensweise)


    Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie dann auf den Button Updates suchen, diesen finden Sie rechts oberhalb der Paketauflistung.


    Aktualisierung einer bestehenden Installation (alternative Vorgehensweise)


    Rufen Sie die Downloads im Mein Konto auf und wählen Sie das entsprechende Plugin aus, klicken Sie anschließend auf die aktuellste Version. Öffnen Sie die Administrationsoberfläche und rufen Sie den Menüpunkt Konfiguration > Pakete > Pakete auflisten auf. Klicken Sie nun auf den Tab Paket hochladenund wählen Sie die zuvor heruntergeladene Dateien der Reihe nach zum Hochladen aus, die Reihenfolge ist unerheblich.


    Behobene Fehler/vorgenommene Änderungen

    Bitte beachten Sie, dass die unten stehende Liste nur die wichtigsten Änderungen enthält. Kleinere Korrekturen (u.a. Tippfehler) werden nicht separat aufgeführt.



    Benutzer IP-Log 2.1.5, 3.0.5 und 3.1.3

    • Unter bestimmten Umständen konnte es bei einer bestimmten Konstellation bei einem Cookie-Suche-Treffer zu einem Fehler beim Eintragen in die Datenbank kommen. Dieser Fehler wurde nun durch dieses Update behoben.
    • Es wurden einige Anpassungen am Code vorgenommen, um die entsprechenden Erweiterungspakete einbinden zu können und dadurch weitere Funktionen und Features möglich sind.
    • Es wurde ein neues Benutzer-Menü hinzugefügt. Dort sind vom jeweiligen Benutzer die eigenen gespeicherten Daten zu sehen. Somit ist sofort für jeden sichtbar, welche persönlichen Informationen vom System gespeichert wurden. Damit wird das Benutzer IP-log nun auch für die neue Datenschutzverordnung angepasst.

    Folgende Änderungen an der DSGVO wurden damit berücksichtigt:


    Art. 20 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit:

    (1) Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten....


    Durch die Anzeige im jeweiligen Profil kann der Benutzer die gespeicherten Daten seiner Person einsehen.

    Markus, lass dir keine grauen Haare wachsen. Hau auf allen Produkten 1,30€ drauf und gut ist.

    Haha... die grauen Haare habe ich schon lange... Und ich habe "nur" 1,00 Euro aufgeschlagen... den Rest zahle ich dann halt drauf, wenn es per PayPal und Co. bezahlt wird... Ist leider so...


    Naja... viele wissen gar nicht, was für eine Menge an Arbeit in machen Plugins steckt und dann sollen die auch noch für fast Geschenkt verkauft werden? Wenn ich mir meinen Stundenlohn mal hoch rechne, komme ich nicht mal auf 2,00 Euro die Stunde an Gewinn! Welcher von den Leuten die Meckern sind mit 2,00 Euro die Stunde Arbeitslohn zufrieden? Keiner!


    Nur wenn ich mehr Geld für meine Plugins verlange, dann kauf diese keiner mehr... ist so.


    Egal was man macht, es wird immer irgendwo welche geben die darunter leiden.


    So sieht es aus!

    Ich habe schon meine Shop-Einstellungen und die entsprechenden Zuschläge korrigiert...


    Ich finde solche Entscheidungen einfach nur blöd...

    Jetzt mal ehrlich.... was sollen denn diese bescheuerten Regeln... ??


    Da ich natürlich nicht auf meinen Kosten sitzen bleiben möchte, muss ich bei allen Produkten einen generellen Aufschlag des Preises einläutet... Ja ganz toll!


    Mal sehen wie ich das nun umsetze...


    Ich hasse das immer, wenn irgendwelche Theoretiker solche gravierenden Änderungen per Gesetzt entscheiden!!!!


    Danke für die Info proSidor

    Hallo proSidor .


    Auch schön dich wieder hier zu haben... ;)



    Aber:

    Das Stichwort lautet "Transaktionskosten" oder auch "Überweisungskosten". Die sind nach heutigen Gesetzesstand nicht mehr erlaubt.

    Das stimmt so nicht!


    Im Gesetzt steht es wie folgt:


    Nach § 1 Abs. 1 PAngV sind gegenüber Endverbrauchern stets Endpreise anzugeben. Zusätzlich muss im Online-Handel nach § 1 Abs. 2 PAngV angegeben werden, ob weitere Kosten für bestimmte Zahlungsarten anfallen.

    Werden demnach Gebühren oder Aufschläge für Zahlungsarten erhoben, müssen diese bereits auf einer allgemeinen Informationsseite angegeben werden. Zusätzlich sind die Angaben im Bestellprozess und in der Bestellbestätigung aufzuführen.


    Das der Shop diese Anzeige schon im Bestellprozess macht und es (nun) auch in meinen AGBs steht (siehe 3.4 ) sind diese Kosten meiner Meinung nach zulässig und korrekt deklariert...



    siehe auch hier:


    https://shopbetreiber-blog.de/…er-zahlungsarten-erlaubt/



    Gruß

    Markus

    Hallo proSidor ,


    schön das du wieder hier in meinem Forum bist.


    Also nun zu...


    1. Da ich eigentlich nicht mehr vor hatte damals, hier wieder in der WBB-Szene aktiv zu sein, habe ich nach den 2 Jahren nachdem ich angekündigt habe aufzuhören und die 2 Jahre Support-Zeit abgelaufen waren, das gesamte Forum samt Daten komplett gelöscht. Alleine schon aus Datenschutzgründen. Darum sind auch keine Daten von alten Foren-Accounts mehr hier vorhanden. Aber keine Sorgen, sobald du wieder ein neues Plugin kaufst, wirst du automatisch wieder Kunde in meinem System... :)
    2. Die AGB's findet man spätestens beim Bestellen kurz vor Abschluß des Bezahlvorganges. Siehe hier im Bild:
      screencapture-mdman-de-shop-index-php-2018-04-16-07_00_00.png

    Aber da es wohl etwas schwer zu finden ist, habe ich nun im Footer-Bereich die AGBs mal als Link eingefügt. Die Bezahlmöglichkeiten sind ebenfalls während des Bestellvorgangs zu finden.


    Danke an -chris- für die Auflistung. Wie man sieht sind derzeit die Bezahlung per Banküberweisung, PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung möglich.


    Sollten noch Fragen offen sein, dann einfach fragen. ;)


    Gruß

    Markus

    Also ich habe gerade mal nachgeschaut... Du bist in der Benutzergruppe "Kunde" und auch "Supportgruppe für Benutzer IP-Log 3.0". Somit solltest du alle nötigen Rechte besitzen.


    Zeig mir doch mal ein Screenshot von der Seite, wo du keine Berechtigungen hast. Und kopiere mir mal den Link dazu hier rein.


    Ich schau mir das mal an...


    Danke!

    Kunden die Produkte bei WoltLab im Plugin-Store gekauft haben, sind nicht automatisch hier auf der Seite von MDMAN Productions für den Support der erworbenen Pakete freigeschaltet.


    Damit nun die Kunden den Support zum Produkt erhalten können, wurde eine Online - Support-Freischaltung eingerichtet. Der Link ist nun unten im Footer-Menü zu erreichen.


    Auf der Seite


    Support-Freischaltung


    kann man nun einfach das gekaufte Produkt wählen und sich dann mit der eigenen WoltLab-ID und dem dazugehörigen API-Key freischalten.


    Die entsprechenden benötigen Informationen findet man bei WoltLab auf der Seite


    https://www.woltlab.com/api-management/


    Diese Informationen sind einfach in die entsprechenden Formular-Felder der Online-Support-Freischaltung einzutragen. Nach dem Absenden des Formulars wird der Kunde automatisch für den Support freigeschaltet und direkt in den Support-Bereich des Produktes weitergeleitet.


    Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an das MDMAN Productions Team.



    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Gerdelmann