Was bedeutet diese Mail?

  • Hallo,


    ich habe folgende Mail bekommen:

    Quote

    Guten Abend

    wie du sicherlich schon mit bekommen hast, ist Markus Gerdelmann (MDMAN) bei NetzLife Manager. Wir haben uns dazu entschieden, dass Produkt "Benutzer IP-Log" mit zu uns zunehmen.
    Da du eine gültige Lizenz auf MDMAN Productions hattest, würden wir dir gerne die Lizenz bei uns hinzufügen. Mit der Lizenz hast du Zugang zu allen Versionen der Suite Reihe (3.0, 3.1 und 5.2). Um die Lizenz freigeschaltet zu bekommen, musst
    du dich nur hier: https://netzlife.eu/ registrieren und uns die Genehmigung erteilen, dir ein Kundenkonto mit der entsprechenden Lizenz anzulegen.

    Sobald du registriert bist und einverstanden bist, würde ich dich bitte mir eine kurze Rückmeldung hier auf die Mail zu hinterlassen.

    Zum einen bin ich sehr verwundert, woher ein fremder Anbieter meine Kundendaten her hat, letztlich überhaupt weiß das ich dieses Produkt hier gekauft habe.

    Ich bitte um Aufklärung wie es zu dieser Aktion kommen konnte!

    Ich erinnere an die aufgeführte Datenschutzerklärung dieser Seite:

    Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.


    Des weiteren, warum sollte man dies überhaupt in Anspruch nehmen?

    Wird der Support hier eingestellt oder was hat das Ganze auf sich?


    Ganz ehrlich, ich schätze das Plugin sehr, aber bin sehr irritiert was da gerade passiert ... :cursing:

  • Also die Verbindung Mailadresse und gekauftes Plugin von dieser Seite kann ja auch nur von hier stammen ;)


    Übrigens, ich war noch nie dort registriert, also netzlife ...


    Bei WoltLab scheint das Plugin raus genommen zu sein, hier ist es einen Euro teurer als bei netzlife, sehr schade wenn dieses wirklich tolle Plugin in so dubiose Machenschaften verwickelt ist.

    Ich möchte das verstehen können und eben eine klare Auskunft was das alles zu bedeuten hat!

    Edited once, last by franzis ().

  • Guten Morgen zusammen,


    schaut euch mal dieses Thema hier: MDMAN Productions vereint sich mit NetzLife.eu an, dass könnte schon viele Fragen beantworten.


    Das Produkt wird auf unserer Seite weiter verkauft und der Support und die Weiterentwicklung wird ebenfalls dort weiter laufen, wir haben alle per Mail informiert da wir gerne jedem Kunde die Lizenz wieder geben möchten, vor allem achten wir nicht drauf ob der Kunde die Lizenz in der 4.1, 3.0 oder 3.1 hat. Bei NetzLife ist das Konzept der Versionen etwas anders, da zahlt man einmal und hat alle Suite Versionen und somit würde jeder Kunde von hier, eine gültige Lizenz bekommen mit Update Zugang zu der 3.0, 3.1 und 5.2, egal welche Version er vorher hatte...

    sehr schade wenn dieses wirklich tolle Plugin in so dubiose Machenschaften verwickelt ist.

    Wie soll ich den Satz jetzt verstehen dürfen?


    Bei Fragen oder Problemen stehen wir euch selbstverständlich jederzeit zur Verfügung...

  • Hallo.


    Um hier erstmal etwas über die versandte Mail zu sagen:


    Die Mail wurde von mir freigegeben und diese wurde aber leider nicht von meinem Mail-Server versendet, sondern von dem Server von NetzLife.eu.


    Ich bin aber als Manager bei NetzLife.eu tätig und es wurde nur der falsche Mail-Server zum Versenden verwendet. Eine Übertragung der Daten wurde bis lang noch nicht veranlasst.

    Ich erinnere an die aufgeführte Datenschutzerklärung dieser Seite:

    Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

    Somit ist eine Übertragung der Daten an Dritte noch nicht erfolgt. Die Übertragung der Daten wird erst erfolgen, wenn auf die versandte Mail geantwortet wurde und eine Bestätigung zum Übertragen erteilt wurde.



    Natürlich muss man die Daten nicht übertragen um das Produkt hier von dieser Seite weiter zu nutzen. Die Benutzung des Plugins "Benutzer IP-Log" ist weiterhin möglich, auch ohne NetzLife-Kundenaccount.


    Allerdings wird es auf dieser Seite keine weitere Entwicklung /Updates und keinen weiteren Support geben, denn dieser wird ab dem Februar nur noch ausschließlich auf der Seite von NetzLife.eu erfolgen, wo ich dann auch stark mitwirken werde.


    Es ist aber sichergestellt, dass die Mindest-Support-Zeit von 2 Jahren auf alle Fälle sichergestellt wird. Somit sollte es hier auch keine Bedenken geben.


    Diese Seite wird auch noch "offen" gelassen, um sich alte Themen und so an zu schauen und auch noch nachlesen zu können.



    Sollte es noch Fragen geben zu diesem Thema, dann stehe ich gerne noch zur Verfügung und werde es Zeitnah beantworten.


    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Gerdelmann

  • Wie soll ich den Satz jetzt verstehen dürfen?

    Ganz einfach Maximilian Rupp , es wurden Daten aus diesem Angebot verwendet und ungefragt an netzlife (also unteranderem dich) weitergegeben.


    Das von dir genannte Thema mit der "Vereinigung" soll wohl ein Witz sein - das war bis heute Nacht 3:36 Uhr nicht vorhanden oder zumindest nicht für User hier sichtbar (egal welches Erstellungsdatum nun angezeigt wird)!


    Kurz und gut, was Netzlife will oder macht, spielt für die Daten aus diesem Projekt keine Rolle.


    Leider wurde auch meine Frage nicht beantwortet - ich wollte in Erfahrung bringen, wie es dazu kommen kann, dass mich eine andere Website (wo ich nicht registriert bin) anschreibt und eben Daten von Madman Productions verwendet?

    Das genau nenne ich Machenschaften, weil offensichtlich Datenschutz keine Rolle mehr zu spielen scheinen ...


    Mal davon abgesehen, dass nun ein Thema erscheint, welches die Aufgabe dieses Projektes ankündigt - es sollte doch klar sein dass Daten von hier niemanden einfach weitergereicht werden dürfen.

  • Leider wurde auch meine Frage nicht beantwortet - ich wollte in Erfahrung bringen, wie es dazu kommen kann, dass mich eine andere Website (wo ich nicht registriert bin) anschreibt und eben Daten von Madman Productions verwendet?

    Das genau nenne ich Machenschaften, weil offensichtlich Datenschutz keine Rolle mehr zu spielen scheinen ...

    Der vorherige Beitrag vom MDMAN sollte diese Frage doch beantworten.

  • Dein Beitrag MDMAN überschnitt sich gerade mit meiner Antwort, also noch ne kurze Reaktion meinerseits ...

    Ich bin aber als Manager bei NetzLife.eu tätig und es wurde nur der falsche Mail-Server zum Versenden verwendet. Eine Übertragung der Daten wurde bis lang noch nicht veranlasst.

    Es kann ein Fehler gewesen sein, aber sorry, eine Übertragung von Daten an Dritte ist so oder so unzulässig - ohne Zustimmung der jeweiligen Betroffenen.


    Soviel ich gehört habe, ist das nicht der erste Fauxpas von Beteiligten ...

  • Tja, genau so war es - ich hab grade selbst geantwortet.


    Geklärt kann ich das aber leider nicht nennen, vlt mehr oder weniger nebenbei berichtet.


    Nun gut, muss jeder seine Schlüsse daraus ziehen.

    Für mich liegt ein klarer Datenschutzverstoß vor, ob durch Unachtsamkeit oder Absicht ist unerheblich.

    Welche Schlüsse ich nun ziehe, wird sich zeigen, da ich aber grade in Hinsicht Datenschutz sehr empfindlich bin, ist das Thema nicht einfach erledigt.


    Ein Wechsel zu Netzlife ist jedenfalls unter solchen Umständen für mich ausgeschlossen, was mit dem Plugin passiert, werde ich in den nächsten Stunden entscheiden.

    Sehr schade MDMAN , ich schätze deine Arbeit wirklich sehr, aber das hat nun eine starken Knacks bekommen.

  • Sehr schade MDMAN , ich schätze deine Arbeit wirklich sehr, aber das hat nun eine starken Knacks bekommen.

    Das kann ich verstehen und es tut mir Leid, dass alles so verlaufen ist. Den Umzug habe ich schon lange im Auge gehabt und wollte aber noch etwas warten und in Ruhe alles vorbereiten. Allerdings kam jetzt die neue WoltLab-Version auf den Markt und ich kam noch nicht mal dazu, die Erweiterung des Plugins fertig zu stellen. Ich habe es nur gerade so geschafft, die Benutzer IP-Log - Version auch für das WSC 5.2 bzw. WBB 5.2 fertig zu stellen. (Version 3.1.8).


    Und da ich schon lange als Entwicklungs-Manager bei NetzLife tätig bin (Verteilung von Support-Anfragen und First-Level-Support) habe ich dort auch eine Plattform gefunden wo ich dann das Produkt in Zukunft anbieten möchte, da dort schon ein guten Team im Hintergrund steht. Nicht nur Support sondern auch die nötige Zeit für (Weiter-)Entwicklungen sind bei Netzlife vorhanden. Leider kam dann der Angriff auf NetzLife.eu dazwischen. Nun aber sollte alles in die Wege geleitet sein, damit zum Einen ein solcher Angriff nicht noch mal Erfolg hat und auch das Plugin dort weiter gepflegt werden kann.


    Ich kann aber versichern, dass bis jetzt keine Daten, egal in welcher Form, auf dem Server von NetzLife gespeichert wurden, ohne Einwilligung von den jeweiligen Personen.